Impressum/AGB

 

 

Günter Müller
Gmünder Str. 33
74417 Gschwend
Tel.: 07972 – 2650490

USt.-ID-Nr.: DE270644805

Eraubnis nach §11 Tierschutzgesetz vom LANDRATSAMT OSTALBKREIS – Veterinärwesen – 73428 Aalen – für das Ausbilden von Hunden für Dritte oder die Anleitung der Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter (Hundeschule) erteilt.
AZ: VII / 72 §11 – Erlaubnis Müller – Hundeschule Gschwend

Zulassungsnummer nach (EG) 1/2005
DE 08 119 GMüller 2010

Bescheinigung_$11_LTAK

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Den Anweisungen der Trainer sind Folge zu leisten.
  • Stachelhalsbänder, Elektrohalsbänder oder sonstige schmerzhafte Hilfen sind nicht gestattet. Die Übungsleiter behalten sich vor, Hunde vom Unterricht auszuschließen, sollten diese ersichtlich krank sein oder bei groben Verstößen des Hundehalters gegen das Tierschutzgesetz.
Vertragsabschluss (Anmeldung):
  • Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer dem Veranstalter den Abschluss des Dienstvertrages rechtsbindend an.
  • Der Vertrag kommt mit der Annahme durch den Veranstalter zustande und bedarf keiner besonderen Form.
Haftung:
  • dog4partner“ übernimmt keine Haftung, auch nicht, wenn der Hund das Gelände verlässt.
  • Der Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung haben. Sollte zu Zeitpunkt eines etwaigen Schadensereignisses der Hund wieder erwartend keine Haftpflichtdeckung haben, erklärt sich der Vertragspartner/Halter bereit  „dog4partner“ von sämtlichen Schadenersatzansprüchen freizustellen.
  • dog4partner“ übernimmt während des Kurses nicht die Aufsicht über ihr Tier i. S. v. § 834 BGB. Sie bleiben weiter Aufseher und Halter über Ihren Hund.
  • Der Veranstalter haftet nur für Schäden, die von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Dies gilt nicht für Schäden aufgrund der Verletzung von Leben, Gesundheit und des Körpers. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die von Dritten (die nicht Vertreter/Erfüllungsgehilfe des Veranstalters sind) und deren Hunde herbeigeführt werden.
  • Jeder Hundehalter haftet persönlich für alle durch seinen Hund verursachten Personen-, Verletzungs- und Sachschäden.
Leistungsbeschreibung:
  • dog4partner“ weist darauf hin, dass ein Erfolg nicht geschuldet wird.
  • Bei Krankheit des Kursleiters behält sich „dog4partner“ vor, dass eine Vertretung den Kurs abhält.
  • Trainingseinheiten sind beim 4er Paket innerhalb von 2 Monaten nach Unterschrift, beim 6er Paket innerhalb von 3 Monaten nach Unterschrift zu buchen.
Rücktritt durch den Veranstalter:

Der Veranstalter kann vom Vertrag zurücktreten, ohne Einhaltung einer Frist, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält, insbesondere das Ziel der Veranstaltung oder andere Teilnehmer gefährdet werden. Ein Ersatz der Teilnahmegebühr ist dann ausgeschlossen.

Kündigung:
  • Eine ordentliche Kündigung durch den Teilnehmer nach Beginn des Kurses ist ausgeschlossen. Nicht in Anspruch genommene Leistungen nach Ablauf der in der Leistungsbeschreibung  genannten Frist werden nicht, auch nicht anteilig erstattet.
  • Eine außerordentliche Kündigung durch den Teilnehmer ist nur aus wichtigem Grund möglich. Bereits erhaltene Stunden werden nicht erstattet.
  • Der Veranstalter kann den Vertrag außerordentlich fristlos kündigen, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält, insbesondere das Ziel der Veranstaltung oder andere Teilnehmer gefährdet. Ein Ersatz der Teilnahmegebühr ist dann ausgeschlossen.
  • Eine ordentliche fristlose Kündigung durch den Veranstalter ist bei Ausfall des Kursleiters/Referent unter Erstattung des anteiligen Teilnahmepreises zulässig.
Mitwirkungspflicht:

Beanstandungen haben unverzüglich schriftlich gegenüber dem Veranstalter zu erfolgen, andernfalls sind jegliche Ansprüche ausgeschlossen.

Copyright:

Der Veranstalter behält sich alle Rechte an den Seminarunterlagen vor. Ohne Genehmigung des Veranstalters darf kein Teil dieser Unterlagen in welcher Form auch immer verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich bekannt gegeben werden.

Einwilligung:

Der Hundehalter und Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass etwaige Foto und Videoaufnahmen von Halter oder Hund auf der Homepage oder in Broschüren von „dog4partner“ veröffentlicht werden dürfen.